Premium Dog Food Made in Germany

Bastelanleitung Affenfaust

Dein Liebling braucht etwas Abwechslung? So kannst du ein tolles Spielzeug selbst basteln. Ganz einfach mit nur drei Utensilien!

Spielzeug zum Werfen und Zerren

Liebt dein Hund lustige Werf- und Zerrspiele auch so sehr? Gemeinsame Spiele und Aktivitäten tragen nicht nur zur guten Bindung bei, sondern lasten deinen Vierbeiner auch aus und sorgen für Abwechslung.

Mit etwas Geschick kannst du ein spannendes Hundespielzeug ganz einfach selbst basteln! Deine selbst gemachte Affenfaust eignet sich nicht nur zum Apportieren, der Ball reinigt auf spielerische Weise die Zähne und Zahnzwischenräume deines Hundes.

Vorbereitung:

Bei dem Seil kannst du zwischen verschiedenen Farben und Materialien wählen. Gut geeignet ist ein Baumwollseil. Auch eine Mischung aus Jute und Baumwolle ist möglich. Achte aber darauf dass das Seil keine Fasern verliert. Je nach Material (bspw. Sisal) könnte das zu Verletzungen im Mundraum führen.

Das brauchst du:

  • Seil (ca. 3m lang, z.B. 8mm Durchmesser)
  • Schere
  • Feuerzeug

Wichtig: Du solltest unbedingt darauf achten dass dein Hund niemals alleine mit dem Spielzeug spielt. Wenn er einmal doch Fäden herausbeißt, besteht die Gefahr, dass diese verschluckt werden.

Und los geht's:

Seil, Schere und Feuerzeug liegen nebeneinander auf dem Tisch

Dein Endergebnis:

Tada, und schon ist deine individuelle Affenfaust fertig! Mit deinem selbstgebastelten Hundespielzeug bist du sicherlich nicht nur der Hingucker auf der Spielwiese. Auch dein Vierbeiner wird sich über das neue Spielzeug freuen. Denn es ist ideal zum Zerren und Werfen.

Achte bei deinem Spiel aber stets darauf, dass dein Hund abrufbar bleibt. Du kontrollierst das Spiel, nicht er. Baue zudem immer wieder Gehorsamsübungen ein. So kannst du das Apportieren im Fall der Fälle auch abbrechen, wenn bspw. unvorhergesehen ein Radfahrer vorbei kommt. Außerdem eignet sich das Spiel optimal zur Impulskontrolle. Aber auch hier gilt: fange klein an und taste dich langsam, im richtigen Tempo für deinen Vierbeiner, vor.

Dein Hundetrainer steht dir bei Fragen sicherlich gerne mit Rat und Tat zur Seite. Behalte dabei stets im Hinterkopf: das Spiel soll deinem Liebling und dir Freude bereiten und die Bindung stärken. Wir wünschen dir viel Spaß beim Nachbasteln und Spielen!

Das könnte dich auch interessieren:
Tierschutz
Tierschutzvereine in Existenznot
Die Versorgung von Hunden und Katzen in Tierheimen und Pflegefamilien ist in Corona-Zeiten schwer geworden und ließ Tierheime an ihre Grenzen stoßen.
Reisen mit Hund
Checkliste für den Urlaub mit Hund
Die Urlaubszeit ist die beste Gelegenheit, um viele schöne Erlebnisse als Familie zu sammeln. Da darf natürlich der Hund nicht fehlen.
Reisen mit Hund
Urlaubsziele mit Hund
Reiseziele für einen abwechslungsreichen Urlaub mit Hund zeigen wir dir im Happy Dog Magazin. Jetzt Urlaubsziele entdecken!
Rezepte & DIY
Hundeeis zum Selbermachen
Gönne deinem Liebling ein erfrischendes Hundeeis im Sommer. Mit unseren einfachen Rezepten kannst du deinen Hund mit einer kühlen Belohnung verwöhnen.
Rezepte & DIY
Blumentopf aus Hundefutterdosen
Dein Hund liebt Nassfutter von Happy Dog? Dann bist du bei diesem DIY genau richtig!
Rezepte & DIY
Welche Lebensmittel dürfen Hunde essen
Es gibt sehr viele Mythen was gut für den Hund sein soll aber was wirklich die richtigen Lebensmittel für deinen Hund sind klären wir hier.
Spielerisch Lernen
Spiele für drinnen
Bleibt keine Zeit zum Gassigehen oder ist das Wetter schlecht, können Hunde auch Zuhause körperlich wie geistig gefordert und ausgelastet werden.
Spielerisch Lernen
Spaß beim Spaziergang trotz Leinenpflicht
Freilauf macht allen Hunden Spaß, ist jedoch nicht überall möglich bzw. erlaubt. Mit unseren Tipps macht der Spaziergang an der Leine genau so viel Freude.
Tierschutz
Was spricht für einen Hund aus dem Tierheim?
Es gibt viele gute Gründe, die für eine Adoption eines Tierheimhundes sprechen. Hier bekommst du Tipps, wie du den passenden Vierbeiner für dich findest.
Spielerisch Lernen
Hundesport
Du hast Lust auf etwas Abwechslung und interessierst dich dafür mit deinem Hund gemeinsam eine Sportart auszuüben? Dann bist du hier genau richtig. Wir stellen dir fünf der beliebtesten und bekanntesten Hundesportarten vor.